Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Oberstdorf, Allgäu, Deutschland, Kleinwalsertal / Oberstdorf

Oberstdorf - Söllereck - Höllwies Skigebiet

Vorübergehend geschlossen
Saisonstart / -ende: 16.12 - 8.4
Höhe des Skigebiets
:
826m - 1358m
Pisten
:
62%| 31%| 8%
Liftanlagen
:
6
Skipass
:
von €15.50 bis €35.50
Alle Skipass-Preise in der Übersicht

12°C

Wetter

Vorhersage

0cm

Schneefall

30cm

Schneebericht

Schneebericht
Oberstdorf - Söllereck - Höllwies Webcams
Webcams
+
Oberstdorf - Söllereck - Höllwies Pistenplan
Pistenplan
+
 - ©Fellhornbahn GmbH
+

Das Skigebiet Söllereck Höllwies gehört zum vielfältigen Wintersportangebot rund um das bayerische Oberstdorf. Söllereck eignet sich vor allem für Familien, denn egal ob mit oder ohne Ski, hier gibt es viele Möglichkeiten, den Winter aktiv zu erleben.

Als Familienberg ist das Söllereck mit besonders kinderfreundlichen Pisten weit über die Grenzen des Allgäus hinaus ein Begriff. Die neue "Söllis Winterwelt", ein Ganzjahres-Spielplatz ("SölliBully"), ein hölzerner Pistenbully im XXL-Format zum Klettern - das sind nur einige Angebote am Söllereck. Ein neues Gratis-Förderband führt zur flachen Übungspiste für die ersten Schritte im Schnee, mit weiteren neuen Förderbändern geht es vom Parkplatz zur Bahn und weiter auf die Übungspiste. Mehr Schneesicherheit bietet der Wannenlift dank modernisierter Beschneiung. Davon profitiert auch Söllis Skikindergarten mit seinem interaktiven Parcours auf der Wannenpiste.

Von den 13 Pisten am Söllereck sind sechs Abfahrten komplett beschneit und stehen garantiert den ganzen Winter zur Verfügung. Das Skigebiet ist insgesamt eher flach, die meisten der 14 Pistenkilometer sind blau und somit leicht. Übrigens: Der Höllwieslift ist Deutschlands längster Schlepplift und besonders bei den Einheimischen beliebt. Seine Pisten sind etwas anspruchsvoller als der Rest des Gebietes, was besonders fortgeschrittenen Skifahrern großen Spaß bereitet. Die Höllwiespiste war vormals eine FIS-Rennstrecke und ist heute eine reine Naturschneepiste. Die Pisten des Schrattenwanglift sind die höchst gelegenen im Skigebiet Söllereck. Die Pisten des Ochsenhöfle-Lifts sind breit und bieten viel Platz. An den Pisten des Wannenköpflelift lernen Einsteiger besonders leicht das Skifahren.

Am Söllereck wird aktiver Umweltschutz groß geschrieben, denn das Skigebiet wird von der Kaffeemaschine bis zum Schnee-Erzeuger mit 100% Ökostrom aus Wasserkraft betrieben. Dadurch werden pro Jahr 215 Tonnen CO2 eingespart.

Höhe des Skigebiets

  • 1358m
    Gipfel
  • 532m
    Höhenunterschied
  • 826m
    Tal

Liftanlagen

  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 5
  • 6
    Total

Pistenangebot

  • Blaue Pisten

    62%

  • Rote Pisten

    31%

  • Schwarze Pisten

    8%

  • Anzahl Pisten

    13

  • Pistenkilometer

    14 km

  • Snowparks

    1

  • Längste Abfahrt

    3 km

  • KM beschneite Pisten

    5 km

Wichtige Daten

  • Geplante Saisoneröffnung im Skigebiet: 16/12/2017
  • Geplantes Saisonende im Skigebiet: 08/04/2018

Adresse

Bergbahn

Bewertungen Skigebiet Oberstdorf - Söllereck - Höllwies


    • 3
    21. August 2017

    Bewertung

      Am Söllereck findet man ein perfektes Skigebiet für Familien. Leichte Pisten, großes Kinderland, Ganzjahres-Rodelbahn (Coaster). Leider etwas klein und wenige anspruchsvolle Pisten,...
     

    • 3
    21. August 2017

    Bewertung

      Söllereck ist ein kleines Skigebiet und super für Anfänger, da die Pisten ziemlich einfach sind. Meist guter Schnee, wegen Höhenlage. Für Experten...
     
?

Ihr kennt das Skigebiet Oberstdorf - Söllereck - Höllwies?

Wir sind auf deine Meinung gespannt - bewerte jetzt das Skigebiet!

Die besten Hotels in Oberstdorf - Söllereck - Höllwies

Werbung

Live Cam

Live Cam

Live Cam

Live Cam

Powderalarm Oberstdorf - Söllereck - Höllwies

0 CM
Letzte 24 Stunden
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Werbung

Karte & Anfahrt

Anfahrt anzeigen | Karte anzeigen

Werbung