Der Faction Dictator 1.0 2017/2018 im Test. Der Skitest wurde in Kooperation mit Realskiers.com durchgeführt und unterstützt von Masterfit.

Faction war einer der Vorreiter in der “Leichter-ist-besser”-Bewegung, die in der Industrie in den letzten Jahren dominiert. Die Franzosen nutzen schon Flachs als Dämpfungsmaterial in seinen leichtesten Ski, als andere Hersteller noch mit neuen Materialien experimentierten. Der neue Dictator 1.0 ist der schmalste Ski, den Faction aktuell herstellt – mit 85mm unter der Bindung! Faction kommt eben aus dem Gelände, ihre Ski waren bisher sehr Offpiste-orientiert und nur langsam nähert man sich dem All-Mountain-Bereich an. Das gelingt mit dem Dictator 1.0 aber sehr gut. Zwei unterschiedliche Sidecuts vor und hinter der Bindung, Freeride-Rocker an der Tip, zwei Titanschichten und ein leichter Paulownien-Holzkern machen den Ski schnell und lebendig, aber gleichzeitig stabil und ruhig beim Fahren auf der Kante. Grundsätzlich sind viele Elemente des Dictator 1.0 aber freeride-orientiert. Sein langer Rocker (36cm an der Skispitze, 20cm am Skiende), der sich gleichmäßig ändernde Sidecut und das geringe Gewicht machen den Ski drehfreudig und verleihen ihm viel Auftrieb in jedem Gelände, ohne dass er dabei zu flatterig wird. Skitester Bob beschreibt seinen Eindruck: „Der Shape macht den Ski deutlich einfacher zu fahren, als die des Testskis von 184cm hat vermuten lassen. Auch bei viel Geschwindigkeit bleibt er recht entspannt und macht fast wie automatisch stets den passenden Richtungswechsel. Top Ski!“