Der Völkl Kendo 2017/2018 im Test. Der Skitest wurde in Kooperation mit Realskiers.com durchgeführt und unterstützt von Masterfit.

Der Kendo von Völkl würde in diesem Test wohl den Oscar mit nach Hause nehmen, wenn wir denn hier in Hollywood wären. Wie ein fähiger Schauspieler schafft er es mit seinen Qualitäten in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen – vom vorgespannten Pistencarver bis zum gerockerten Geländeski, der Kendo kann alles spielen. In seiner überarbeiteten Version für den Winter 17/18 ist der Kendo älter und weiser geworden. 90mm Breite, Rocker-Camber-Rocker-Profil, eine klare Positionierung im All-Mountain-Skibereich, das macht den Ski aus. Ebenso wie die Tatsache, dass selbst kraftvolle, starke Skifahrer den Kendo ohne Angst voll auf die Kante stellen können – der Ski wird euch nicht enttäuschen und egal wie viel Power ihr reinsteckt, die Kante wird euch halten und nicht anfangen zu rutschen. Unsere Tester waren sich einig: Der Kendo vermittelt ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit. Was ihn zusätzlich zu einem der besten Ski der Kategorie All Mountain macht, ist die Fähigkeit, sich an unterschiedliches Terrain optimal anzupassen. Tester Matt: „Ein absoluter Top-Ski und die Messlatte für alles, was in Zukunft noch kommen wird.“