Der Nordica Enforcer 93 2017/2018 im Test. Der Skitest wurde in Kooperation mit Realskiers.com durchgeführt und unterstützt von Masterfit.

Der Nordica Enforcer 93 ist bis auf die Außenmaße baugleich wie der Enforcer 100. Seine Grundausrichtung führt ins Gelände: Der All Mountain Ski verfügt über die sogenannte Hammerhead Nose (in Anlehnung an die Form des Hammerhais) und das All Mountain camRoc Profil, bei der der Kontaktpunkt der Skispitze um 25% nach hinten und der des Skiendes um 5% nach vorne verlegt ist. Dazwischen hat der Ski eine Vorspannung. Das schafft einen Ski, der fehlerverzeihend ist und bei voller Durchbiegung das Gefühl vermittelt, dass man auf Schienen gen Tal braust – egal ob man nun gerade das härteste Eis und den rutschigsten Sulz unter den Füßen hat. Dafür sorgt auch die “Energy 2 Titanium” Konstruktion, bei der in Sandwich-Bauweise ein Pappel-Buchen-Balsa-Holzkern zwischen Prepreg-Karbon-Schichten und 4mm-Titanium-Lagen gepresst wird. Anders als viele gerockerten Ski ermöglicht der Enforcer 93 schnelle Kantenwechsel, so dass unsere Tester ihn als sehr wendig, flink und drehfreudig empfanden. Tester Bob war begeistert: “Ein fantastischer Ski! Er zeigt sich genauso verlässlich und ruhig wie sein breiterer Bruder, aber ist flink wie eine Katze. Ein präzises Wintersportgerät mit einem verzeihenden Charakter.“