Im Vergleich der beiden K2 All Mountain Modelle kann sich der LUV 74 TI dank seiner Titanal-Verstärkung gegen seinen kleinen Bruder durchsetzen. Testfahrerin Marcella Vantini mag zwar beide Modelle, stellt aber fest: „Das Fahrverhalten ist dank der höheren Stabilität deutlich besser. Enge und weite Radien lassen sich sehr präzise und mühelos umsetzen.“ Laut Amelia Bisicchia ist dieses Modell auch wegen des geringeren Gewichts die bessere Wahl: „Trotz der Gewichtersparnis liegt das TI Modell noch stabiler und präziser auf der Piste. Auch wenn der Ski nicht für Wettkämpfe ausgelegt ist, bereitet er besonders rythmischen Fahrerinnen ein schönes Fahrgefühl.“ Auch ihre Kollegin Sara war von der extremen Vielseitigkeit begeistert: „Der LUV 74 TI ist leicht und präzise zu steuern und überzeugt auch bei höheren Geschwindigkeiten durch seine Laufruhe.“