2016/2017 Testbericht des Scott Black Majic. Skiinfo/OnTheSnow testete diesen Ski in der Kategorie „Pistenski Damen“.

„Einmal auf den Kanten, kann diesen Ski eigentlich nichts mehr stoppen.“, sagt Testerin Susi Muecke über den Ski von Scott. „Absolut vertrauenswürdig und sicher, am besten auf einer festen Piste.“ Der Ski bekam in allen Kategorien nahezu gleiche Noten, nur die Vielseitigkeit unterlag etwas. Der Ski wird beim Hersteller als „All Condition Ski“ vermarktet und kommt mit Sandwich-Sidewall Layup sowie Holzkern mit zwei Titanal-Schichten auf den Markt. Der 3Dimension Sidecut kombiniert einen besonderen Tip- und Tailradius mit einem kleinen Sidecut unter der Bindung, sodass die Kanten besser greifen und die Stabilität erhöht wird. Die Breite des Skis variiert von 75 bis 80 Millimeter, je nach Länge. Beispielsweise hat die 157-Variante einen Sidecut von 118-75-108, die 177-Variante hingegen 122-78-112. Damit fühlt sich der Ski speziell bei mittelgroßen Radien zu Hause. Auf Rebound muss man zwar weitgehend verzichten, aber der Ski ist durchgehend angenehm und stabil.“, so das Fazit von Fahrerin Balandina.

Website: scott-sports.com