Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok


Race-Carving-Ski Test (Damen) 2017/2018

Race-Carving-Skitest der Damen 2017/2018 - ©Jim Kinney | Masterfit Media

Race-Carving-Skitest der Damen 2017/2018

Copyright: Jim Kinney | Masterfit Media

Spezifische Race-Carver für Frauen gibt es nicht besonders viele, meist sind Frauen auf den Unisex-Modellen der Marken unterwegs. Denn einen für Frauen angepassten, sehr sportlichen Ski zu bauen, ist gar nicht so leicht. Man will nicht auf die hochwertigen Technologien verzichten, auf der anderen Seite aber Gewicht einsparen, um den Frauen das Drehen und natürlich auch das Tragen der Ski einfacher zu machen. Da bedarf es dann Materialien wie Carbon und besondere Leichtholzarten für den Kern, um so viel Gewicht einzusparen, dass man trotzdem mit Titanal den Ski soweit verstärken kann, dass er nicht an Performance vermissen lässt.

Race-Carving-Ski sind vor allem für fähige Skifahrer gemacht, die ausschließlich auf der Piste fahren und dabei in der Lage sind, einen Ski gut zu kanten. In dieser Kategorie spielt also die Wertung bei Stärke, Stabilität & Laufruhe eine größere Rolle als die bei Handling, Leichtigkeit & Drehfreudigkeit. Wenn ihr eher einen vielseitigen Carving-Ski sucht, schaut doch mal in unseren Allround-Carving-Skitest für Damen rein.

Insgesamt konnte das Testteam an den geplanten Testtagen im Frühjahr 2017 leider nicht alle Ski adäquat testen, so dass Nordicas Sentra SL Ti EVo und Fischers My Curv leider aus dem Testfeld rausfallen mussten. Dafür müssen wir uns entschuldigen, hoffen aber auf bessere Testbedingungen im kommenden Winter.

Dieser Test wurde von den Ski-Experten von Realskiers.com durchgeführt und von der Firma MasterFit gesponsert.

Werbung

Werbung

Werbung

Willst du mehr über Skiinfo erfahren?

Hier gibt es Schneeberichte, Wettervorhersagen und Bedingungen für deine Lieblingsskigebiete, Berge und Urlaubsorte. Los geht’s