© Alain GROSCLAUDE/AGENCE ZOOM
Die beiden Slaloms im finnischen Levi am 12. und 13. November 2011 stehen vor der Absage. In Lappland liegt derzeit einfach noch kein Schnee - und auch die Temperaturen spielen nicht mit. Im sonst um diese Zeit eisigen Finnland ist es zu warm, um Kunstschnee zu produzieren.

Schlechte Prognosen

Zuletzt hatte die Veranstalter auf einen Kälteeinbruch gehofft - der scheint nun aber auszubleiben. Nun muss die FIS am 3. November entscheiden, ob ein Rennen möglich ist. Ein Ersatz zum gleichen Zeitpunkt an anderem Ort ist wohl auszuschließen. Sollte also rund eine Woche vor dem Rennen kein meteorologisches Wunder geschehen, dann verlängert sich die Pause der Skirennläufer bis zu den Überseerennen in Aspen und Lake Louise Ende November.

Stars stellen sich auf Absage ein

Auch die Stars rechnen bereits mit einer Absage. Via Facebook schrieb u.a. Maria Riesch: "Rennen in Levi scheinbar gefährdet - kein Schnee...".