Ivica Kostelic muss einige Wochen mit dem Training aussetzen. Der Kroate unterzieht sich einer Knie-Operation und fällt damit zwei bis drei Wochen aus. Der frisch gebackene Gesamtweltcupsieger sagte der kroatischen Nachrichtenagentur HINA, dass er beim Skifahren Schmerzen durch einen ‚ausgedehnten Knochen‘ im rechten Knie verspüre und dies daher nun reparieren lassen wolle.

Urs Imboden tritt zurück
Urs Imboden beendet mit 36 Jahren seine aktive Karriere. Der Schweizer wird in Zukunft Trainer am Sportgymnasium in Davos. Imboden gelang in seiner Laufbahn mit Platz fünf bei Olympia 2002 sein bestes Resultat. Nachdem er vor fünf Jahren keinen Platz mehr in einem Kader des Schweizer Skiverbands fand, ging Imboden für Moldawien an den Start. Im Weltcup erreichte Imboden ebenfalls Platz fünf als beste Platzierung im Jahr 2000.

Ski-WM 2017 in St. Moritz?
Der Schweizer Skiort St. Moritz hat sich in nun offiziell für die Austragung der alpinen Ski-WM 2017 beworben. Die Schweizer reichten ihre Unterlagen bei der FIS ein und sind damit bislang der zweite Kandidat für die WM in sechs Jahren. Zuvor hatte sich schon Cortina d’Ampezzo (ITA) offiziell beworben. St. Moritz war zuletzt zweimal mit einer Bewerbung gescheitert, als die Titelkämpfe nach Schladming (2013) und Vail/Beaver Creek (2015) gingen. Die Entscheidung über die Ausrichtung der WM 2017 wird Mitte 2012 beim FIS-Kongress in Südkorea gefällt.