© Alexis BOICHARD/AGENCE ZOOM
US Topstar Lindsey Vonn ist beim Riesenslalom-Training im österreichischen Hinterreit gestürzt. Am 2. Februar fiel die Amerikanerin auch auf den Kopf und ließ sich daher sicherheitshalber im Krankenhaus untersuchen - das CT ergab jedoch keinen ernsthaften Befund.

Absage für Zwiesel möglich
Dennoch behält Vonn es sich vor, die Rennen in Zwiesel auszulassen, um vor der WM kein Risiko einzugehen. Das würde vor allem für die Gesamtweltcupwertung einen herben Dämpfer für Vonn bedeuten.