© Rolex/Stephan Cooper
Kitzbühel ist und bleibt der Klassiker schlechthin im alpinen Ski-Weltcup. Alleine 44.000 Zuschauer kamen zur Hahnenkammabfahrt am Samstag, dem Highlight eines jeden Skiwinters. Anders als in den vergangenen Jahren gab es 2010 keine schweren Stürze und so auch keine Schwerverletzten. Ein Grund dafür war, dass der so gefährliche Zielsprung, bei dem im vergangenen Winter der Schweizer Daniel Albrecht fast sein Leben verlor, abgetragen wurde. ski2b fasst die Rennen der 70. Auflage in einer Bilderrückschau zusammen und sagt euch, wer zu den Gewinnern und den Verlierern gehört.