Am kommenden Wochenende feiert der Weltcup im spanischen La Molina Premiere. Die Vorhersagen für den Riesenslalom und Slalom könnten nicht besser sein.

Ab Donnerstag Sonnenschein
Anders als bei der letzten Weltcup-Station der Damen in Lake Louise (CAN), als das Wetter mit Wind und Neuschnee die Wettkämpfe beeinflusste, scheint es beim nächsten Stopp in Spanien wieder bestes Skiwetter zu geben. Derzeit nutzen die Einheimischen noch einmal die Chance, vor dem Weltcup-Start selbst auf die Bretter zu steigen. Während für Mittwoch noch einmal Wolken und teilweise Schneefälle angesagt sind, soll ab Donnerstag die Sonne scheinen. Auch für den Riesenslalom am Samstag und den Slalom am Sonntag sind die Vorhersagen gut. In den Pyrenäen soll auch dann Sonnenschein für bestes Skiwetter sorgen.