Nachdem der Skihersteller Head erst kürzlich den Wechsel von Rainer Schönfelder kommuniziert hat, ist nun ein weiterer hochkarätiger Neuzugang bekannt. Mit Anja Pärson als eine der erfolgreichsten Skirennfahrerinnen aller Zeiten erhält das Damen Team um Maria Riesch ab dem nächsten Winter Verstärkung.


Ziel Gesamtweltcup
In einem Zweijahresvertrag wird die Schwedin dabei mit dem kompletten Paket von Ski, Schuhen und Bindung an den Start gehen und will so wieder an ihre Bestleistungen anknüpfen: "Mit dem neuen Material möchte ich wieder den Gesamtweltcup gewinnen", erklärt die 27-Jährige, die im vergangenen Winter auf den Brettern ihres alten Ausrüsters Salomon nur drei Weltcup-Rennen für sich entscheiden konnte.

Head Spitze begeistert vom Neuzugang
Auch Head-Rennsportleiter Rainer Salzgeber freut sich über den prominenten Neuzugang, denn mit Pärson kann Head sein Ziel verwirklichen, das Engagement im Damensport noch auszuweiten. Dass die starke Persönlichkeit der Olympiasiegerin und mehrfachen Weltmeisterin ein Gewinn ist, weiß auch Head CEO Johan Eliasch: "Anja Pärson ist eine globale Sportlerin. Besonders auf dem skandinavischen Markt werden wir mit ihr als Aushängeschild die Marke HEAD stärken und vermarkten können."