In Cortina d'Ampezzo (ITA) bestimmt weiterhin das Wetter den Terminkalender. Aufgrund weiteren Schneefalls musste auch das zweite Abfahrtstraining am heutigen Donnerstag abgesagt werden. Um das Abfahrtsrennen am Samstag sicher zu stellen, soll nun am morgigen Freitag trainiert werden.

Neuschnee lässt Pistenarbeiter kapitulieren
Das ursprüngliche Programm von Cortina hatte eine Abfahrt und einen Super-G vorgesehen. Freitag sollte der ausgefallene Super-G aus Aspen (USA) nachgeholt werden. Um aber die Abfahrt am Samstag austragen zu können, soll nun morgen um 10:00 Uhr ein Training stattfinden. Die Pistenarbeiter hatten es nicht geschafft, die großen Massen an Neuschnee aus der Olympiastrecke zu bringen.


Zweiter Super-G am Montag
Derzeit beraten die Verantwortlichen der FIS darüber, ob der Super-G aus Aspen statt Freitag am Montag in Cortina d'Ampezzo nachgeholt werden soll.