Auch am Mittwoch den 16. Januar gibt es für die Kitzbühel-Rennen nur gute Neuigkeiten: Nach der Streckenbesichtigung am Morgen gab die Jury erwartungsgemäß grünes Licht für das zweite Training.


Günter Hujara gibt grünes Licht
Die Jury unter Leitung des FIS-Racedirectors Günther Hujara bestätigte damit auch das restliche Programm für den heutigen Tag. Nach der Besichtigung der Strecke durch die Athleten ab 9:00 Uhr startet der zweite Trainingslauf um 11:30 Uhr.