Wie schon bei der von der FIS offiziell durchgeführten Schneekontrolle am 08. Januar 2008 bestätigt, herrschen auch einen Tag vor dem ersten Training perfekte Schneebedingungen auf der Streif.


Föhn kein Problem für die Strecke
"Der derzeit herrschende Föhn konnte der Strecke konnte der Strecke nichts anhaben," bestätigte Pistenchef Herbert Hauser. "Die Piste ist seit Samstag in rennfertigem Zustand und wir warten nur noch auf die Athleten. Einem ersten Trainingslauf am Dienstag, um 11.30 Uhr steht somit nichts mehr im Wege." FIS Renndirektor Helmut Schmalz ist bereits vor Ort und setzt heute den Abfahrtslauf.