In Bad Kleinkirchheim verletzte sich Rainer Schönfelder und musste dann einige Rennen auslassen - pünktlich zum Klassiker am Kuonisbergli meldet sich der ÖSV-Paradiesvogel wieder zurück. Vor allem der Riesenslalom in Adelboden hat es dabei in sich.

Maier verzichtet auf Technik-Klassiker
Verzichten müssen die Österreicher in Adelboden dagegen auf Hermann Maier. Der bleibt seiner Linie treu und konzentriert sich auf die Speed-Events. Daher zieht es den \'Herminator\' erst in Wengen wieder auf die Piste. Vorab wird er mit Speed-Kollege Mario Scheiber intensiv trainieren.