Das Rennwochenende in Bad Kleinkirchheim (AUT) hat das französische Ski-Team teuer bezahlen müssen. Neben Raphael Burtin fällt auch Zimmerkollege Thomas Fanara verletzt für den Rest der Saison aus.

Drei Ausfälle an einem Wochenende
Die französische Equipe erwischte das Verletzungspech besonders hart. In Aspen zog sich Anne Sophie Barthet eine schwere Knieverletzung zu, in Bad Kleinkirchheim erwischte es Fanara und Burtin nicht weniger schlimm. Fanara hatte im Riesenslalom sogar durch Laufbestzeit im ersten Durchgang geglänzt, ehe im bei einem Sturz im Finale die Kreuzbänder im linken Knie rissen. Burtin erlitt neben mehreren Rippenbrüchen auch Blessuren am Knie, die einen Einsatz in dieser Saison wohl nicht mehr ermöglichen.