Die Ski-Fachjournalisten haben den besten Skifahrer der vergangenen Saison gewählt. Mit überwältigender Mehrheit haben sie Aksel Lund Svindal gewählt, der damit die Serge-Lang-Trophäe erhält.

Gesamtweltcup-Sieger und Doppelweltmeister
Fast 80 Prozent der Journalisten gaben Aksel Lund Svindal ihre Stimme. Der Norweger war im Winter 2006/2007 der überragende Skifahrer. Der Norweger gewann erstmals in seiner Karriere den Gesamtweltcup und sicherte sich in Aare (SWE) bei der Weltmeisterschaft zudem die Titel in Abfahrt und Riesenslalom.


Österreicher auf den Plätzen
Hinter Svindal wurden Mario Matt und Nicole Hosp auf die Plätze zwei und drei gewählt. Matt kam im Laufe der Saison immer besser in Schwung und gewann in Schweden WM-Gold im Slalom. Niki Hosp sicherte sich so wie Svindal erstmals die große Kristallkugel für den Gesamtweltcup und war Beste im Riesenslalomweltcup.