Wenn das Großereignis, die alpinen Skiweltmeisterschaften im schwedischen Are, vorbei sein wird, steht den Veranstaltern der Weltcuprennen in Arber-Zwiesel ihr Saison-Highlight immer noch bevor.

15 Kameras liefern Bilder in alle Welt
Am 10. und 11. März blicken die Skisportfans aus aller Welt in den Bayerischen Wald. Die ARD bzw. der Bayerische Rundfunk übertragen den Riesenslalom und den Slalom der Damen in rund 15 Länder live. Damit nichts schief geht, wurden bereits im Vorfeld sämtliche Details geklärt: Mehr als 15 Kameras an der Strecke sollen eindrucksvolle Bilder liefern.


Buntes Rahmenprogramm
Das Organisationskomitee hat zusammen mit dem Regional-TV-Sender DonauTV ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt: Das Highlight wird am Samstagabend mit dem Auftritt der legendären Spider Murphy Gang vor den Zwiesel Kristallglas Arkaden erwartet. Alle Besucher haben bei der Weltcup-Party mit offizieller Siegerehrung des Riesenslaloms und Startnummernauslosung für den Slalom am Sonntag freien Eintritt! Auch am Tag zuvor gibt es Live-Musik mit der ostbayerischen Partyband Kir Royal, dazu überträgt der Bayerische Rundfunk seine Vorabendsendung BayernLive direkt aus der Weltcupstadt.