Angesichts zweier Slalomrennen hat man in Kitzbühel einen Sonderpreis für den besten Fahrer des Wochenendes ausgelobt.

Alle vier Durchgänge in der Wertung
Es wurden hierbei die Leistungen aller vier Durchgänge beider Slalomrennen des Wochenendes addiert. Eindeutig dabei die Auswertung - denn der Sieger beider Slalomrennen, der Schwede Jens Byggmark, sicherte sich auch diese Auszeichnung. Knapp dahinter in dieser Wertung der Österreicher Mario Matt, der an beiden Renntagen den zweiten Platz belegen konnte.


Rolexuhr für Byggmark
Dem Ganslern-Champion Byggmark wurde als Sonderpreis vom neuen Zeitsponsor der Hahnenkammrennen eine Rolexuhr überreicht.