Die alpinen Damen müssen auf einen ersten Trainingslauf in St. Moritz verzichten. Der Testlauf wurde wegen des starken Windes im oberen Bereich der Strecke abgesagt.

Wind bläst Training weg
Die Böen waren in St. Moritz gerade im oberen Streckenabschnitt zu stark. Um die Gesundheit der Fahrerinnen nicht zu riskieren, wurde das Training daher kurzerhand abgesagt. Am Donnerstag, den 19. Januar ist das nächste Training für die Abfahrt am Samstag angesetzt. Im traditionsreichen St. Moritz tragen die Damen vom 20. bis 22. Februar einen Super-G, eine Abfahrt und die Super-Kombination aus.