Der Schweizer Skiverband Swiss-Ski schlägt neue Strategien ein, um seine Nachwuchsförderung zu finanzieren. Durch Auktionen beim Schweizer Ableger des Online-Auktionshauses eBay sollen Gelder erlöst werden, die unter anderem der neu geschaffenen Nationalen Swiss-Ski Akademie in Brig zugute kommen.

Skitage mit den Stars unter dem Hammer
Innerhalb von vier Wochen ab dem 17. November stehen wöchentlich zwei Auktionen im Internet, die jeweils zehn Tage laufen. Unter den virtuellen Hammer kommen dabei Raritäten aus Starbesitz, wie originale Skischuhe von Bruno Kernen, sowie auch jeweils ein Skitag mit den aktuellen Stars Sonja Nef und Ambrosi Hoffmann. Dabei hofft man im Verband der Eidgenossen auf möglichst hohe Gebote, denn für die Förderung der Nachwuchsathleten sollen in den kommenden fünf Jahren vier Millionen Euro aufgewendet werden. Nach den schwachen Ergebnissen des Vorjahres muss Swiss-Ski mit deutlich weniger Geld auskommen als in den Vorjahren.

Käse-Renndress auch zu ersteigern
Dazu wurden echte Raritäten freigegeben: Eine Biographie mit Autogramm von Bernhard Russi, eine signierte Schallplatte von Erika Hess und der berühmte Rennanzug im Käse-Design gibt es zu ersteigern. Die Angebote können auf www.ebay.ch eingesehen werden.