Zu Ehren des Skirennläufers Benjamin Raich wurde am 18. September 2005 im Pitztal die Brücke über die Pitzenklamm in Benni-Raich-Brücke umbenannt. Sein Heimatort Arzl und der Ort Wald weihten den neuen Widmungsstein in einer Feierstunde ein. Zu verdanken hat der Österreicher dies seinem Heimatort Arzl, der damit an die Erfolge eines seiner berühmtesten Einwohner erinnern will. Zu den größten Erfolgen des 27-Jährigen zählen unter anderem die beiden Weltmeistertitel der WM in Bormio 2005, als er in Slalom und Kombination die Goldmedaille gewinnen konnte.