Skiinfo verwendet Cookies, um das Website-Angebot zu optimieren, personalisieren und um statistische Daten zu erheben. Diese Cookies helfen uns und unseren Partnern, deine Nutzung von Skiinfo besser zu verstehen und dir passende Werbung anzuzeigen. Mit dem Klick auf den Button "OK" stimmst du der Verwendung von Cookies und der genannten Datenverarbeitung zu. Für weitere Informationen und die Möglichkeit der Anpassung der Cookie-Einstellungen klicke bitte auf Datenschutz-Bestimmungen: Datenschutz
Ok
Deutsch

Schneebericht: Nächste Woche wird es richtig kalt!

15. November 2018 | Skiinfo

Schneebericht: Nächste Woche wird es richtig kalt!- ©Johannes Netzer_Fotolia.com
Copyright: Johannes Netzer_Fotolia.com

Keine gute Nachrichten gab es in den letzten beiden Wochen für Wintersportler, die den Eröffnungen der Skigebiete entgegenfiebern. Zwar herrschen auf den Gletschern Österreichs und in den bereits geöffneten Skigebieten der Schweiz aktuell noch sehr gute Bedingungen, nachdem es Ende Oktober ordentlich geschneit hat. Doch der November hat mit sehr warmen Temperaturen im Alpenraum bisher wenig vom Winter spüren lassen. 

Nicht nur in Kitzbühel musste man sich geschlagen geben und die Piste am Waldehang nach tagelangem Föhnwind in den Nordalpen wieder dicht machen. Hier und auch am Resterkogel hatten die Bergbahnen Kitzbühel mit Schneedepots vom vergangenen Winter Pisten präpariert. Doch der Schnee am Hahnenkamm schmolz schneller weg als man "Ski heil" sagen konnte. Immerhin: Am Resterkogel kann man derzeit noch Skifahren gehen, ebenso in neun weiteren Skigebieten in Österreich. Am Donnerstag (15.11.) startet Obergurgl-Hochgurgl die Skisaison, dank der Höhenlage wird man hier gute Bedingungen vorfinden.

 

Während in Deutschland aktuell noch kein Skigebiet im Wintermodus ist (selbst auf der Zugspitze wurde der Saisontart wegen Schneemangel verschoben, zunächst auf unbestimmte Zeit), sind in der Schweiz schon eine handvoll Skigebiete geöffnet. Leider machte starker Wind gleich mehreren Bergbahnen zu schaffen. Immerhin konnte man in Engelberg am 3.11. die Saison eröffnen, während in Laax der Wind einen Strich durch die Rechnung machte - hier wird man nun am 17.11. am Vorabgletscher mit einem kleinen Pistenangebot den Skibetrieb starten. Die Bergbahnen Andermatt konnte an den ersten beiden Novemberwochenenden immerhin die Abfahrten Gurschen - Gurschenalp und Sonnenpiste präparieren. Auch an den kommenden drei Wochenenden bis zum Start des durchgehenden Betriebs am 7.12. werden einige Liftanlagen in der Skiarena Andermatt-Sedrun geöffnet sein. Wo ihr derzeit in der Schweiz noch Ski fahren könnt? Aktuell natürlich in Saas Fee und Zermatt, wo die Bedingungen super sind, aber auch auf der Diavolezza/Lagalb an zwei Liften und auf dem Glacier 3000.

 

Wetter- und Schneeausblick: Nächste Woche richtig kalt!

 

Solltet ihr berechtigterweise auf neuerliche Schneefälle und kalte Temperaturen hoffen: Wir haben gute Nachrichten! Zwar blieb es in dieser Woche noch sehr mild und auch das Wochenende steht mit Kaiserwetter und viel Sonne bevor (also ohne Schneefälle), allerdings ist im Alpenraum schon eine merkliche Abkühlung im Gange. Bis zum Anfang der kommenden wird es stets kälter, so dass in manchen Skigebieten bereits mit der Beschneiung begonnen werden konnte (z.B. Ischgl), andere dürften am Wochenende damit starten.

Spannend: Bis Mitte kommender Woche wird es von Tag zu Tag kälter! Das liegt daran, dass sich das Hoch über Zentraleuropa nach Norden schiebt und von seiner Rückseite eiskalte Luft aus dem Nordosten nach Mitteleuropa treibt. Vor allem am Montag, Dienstag und Mittwoch wird es sehr kalt mit zweitstelligen Minusgraden auf 1500m Höhe, auch im Flachland wird es frostig. Auf 3000 Meter Höhe dürften sogar die -20 Grad geknackt werden! Ob es auch zu Schneefällen kommen wird, ist noch nicht 100%ig klar. Derzeit gehen die Wettermodelle davon aus, dass es vor allem von Montag auf Dienstag schneien wird - und zwar bis in die Täler hinein! Ein richtiger Wintereinbruch also, das freut den geneigten Wintersportler.

Mehr zum Wettergeschehen nächste Woche im Alpenraum lest ihr hier an gleicher Stelle am Montag.

 

Die aktuellen Schneevorhersagemengen im Detail findet ihr hier.

 

Bilder & Videos

undefined - © Johannes Netzer_Fotolia.com
undefined - © Henning Heilmann
undefined - © Chamonix/Facebook
undefined - © Facebook Hintertux

Alle anzeigen

 

Termperaturvorhersage: Windy.com

 

 

Schneevorhersage Windy.com

 

 

Grafik: 1500m-Temperatur und Niederschlag, St. Anton am Arlberg

 

 

Grafik: 1500m-Temperatur, ECMWF-Modell, 5-Tage-Vorhersage

 

Die Vorhersagen zeigen eindeutig, dass die Meteorologen mit einem markanten Kaltluftvorstoß ab dem kommenden Wochenende rechnen. Die Temperaturen in 1500m Höhe sollen in Zentraleuropa Mitte der Woche deutlich unter Null liegen, zum Teil sogar im zweistelligen Minusbereich.

 

 

Wetterausblick Deutschland, Kachelmann-Wetter

 

 

Wetterausblick Deutschland, wetter.com, 15.11.

 

 

Impressionen aus den Sozialen Netzwerken

 

Stubaier Gletscher, 12.11.

 

 

Sölden, 12.11.

 

 

Obergurgl-Hochgurgl vor dem Saisonstart am 15.11.

 

 

Laax, Vorabgletscher, 14.11.

 

 

In dieser Saison 2018/2019 wollen wir euch in jedem Schneebericht mit dieser schönen Infografik einen guten Überblick über die aktuelle Lage in den fünf großen Urlaubsländern (DE, AT, CH, FR, IT) geben:

 

 

Werbung

Verwandte Artikel

Die besten Skifilme des Winters 18/19: Alle Trailer auf einen Blick ©Grant Gunderson

Die besten Skifilme des Winters 18/19: Alle Trailer auf einen Blick

Ihr könnt vom Winter auch in den eigenen vier Wänden nicht genug bekommen? Wir haben die besten Filmtrailer der neuesten Skiflme herau...

    Werbung

    Werbung