Unter dem Slogan «First Minute Deal» haben die beiden Bergbahnunternehmen von Arosa Lenzerheide am 13. November ihr neues, dynamisches Online-Ticketsystem lanciert. Die hinterlegten Rabattstufen variieren je nach Wochentag oder Saison, sind in ihrer Menge aber fixiert. Daher gilt: Je früher der Gast sein Schneesportticket bucht, desto besser ist sein Deal.

Auf der Buchungsplattform unter lenzerheide.com/ticketshop, ticketshop.arosabergbahnen.com oder der Arosa Lenzerheide App sind sowohl Tageskarten, Mehrtageskarten bis 14 Tage sowie 4 Stundenkarten für das Schneesportgebiets Arosa Lenzerheide erhältlich. Das System basiert auf dem insbesondere in Nordamerika bekannten Ticketportal von Liftopia. Arosa Lenzerheide ist europaweit das erste Schneesportgebiet, das die Möglichkeiten dieses Online-Ticketsystems vollumfänglich nutzt.

Die im Ticketsystem hinterlegten Tarife, respektive Rabattstufen variieren je nach Wochentag oder Saison, sind aber in ihrer Menge fixiert. Heißt also: Je mehr Tickets für den jeweiligen Tag bereits verkauft wurden, desto tiefer ist der Rabatt. "Der Gast sieht genau, wie viele Tickets zum aktuell besten Deal noch verfügbar sind. Anders als bei den bekannten Systemen der Fluggesellschaften sinkt der Preis für den jeweiligen Tag nicht weiter. Der Gast hat so einen fairen Deal für seine frühe Buchung", betont Peter Engler, CEO der Lenzerheide Bergbahnen AG.

Wenn früher besser ist

Je früher also der Gast sein Schneesportticket für einen spezifischen Tag bucht, desto besser sein Deal. Für einmal stehen also nicht die Kurzentschlossenen im Fokus, sondern die First Minute Dealer, welche einen Schneesporttag mit Freunden frühzeitig planen, oder ihr Schneesportticket zu den gebuchten Winterferien gleich dazu buchen möchten. Die günstigsten Angebote finden die Schneesportler gemäß Peter Engler übrigens an Werktagen und ausserhalb der Hauptferienzeit.