Nach massig Neuschnee in den letzten Wochen steht am kommenden Wochenende endlich auch der Saisonstart am Arlberg (AUT) bevor. Die Bergbahnen in St. Anton am Arlberg, Lech und Zürs, Stuben, am Sonnenkopf und in Warth-Schröcken werden mit einem großen Angebot in den Winter 2017/2018 starten.

Aktuelle Infos aus dem Skigebiet

Die Ski-Saison 2017/18 startet am Freitag, 01. Dezember 2017 voraussichtlich mit folgenden Bahnen und Liften:

St. Anton/St. Christoph/Stuben:
Alle Bahnen und Lifte außer Fang- und Vallugabahnen sowie die Anlagen am Rendl (und der eine oder andere Übungslift in Tallage).

Lech/Oberlech/Zürs:
Alle Bahnen und Lifte außer Madloch- und Muggengratbahn (und der eine oder andere Übungslift).

Warth/Schröcken:
Wochenendbetrieb am 2. und 3. Dezember mit Steffisalp-, Wartherhorn- und Jägeralp-Express.
Täglicher Fahrbetrieb ab 8. Dezember 2017.

Sonnenkopf:
Täglicher Fahrbetrieb ab 8. Dezember 2017.

Änderungen sind aufgrund von Witterungsverhältnissen jederzeit möglich!