Deutsch

Flumserberg: Neubau der Gondelbahn Maschgenkamm

4. April 2019 | Skiinfo

Skigebiete in diesem Artikel: Flumserberg - Heidiland

Flumserberg: Neubau der Gondelbahn Maschgenkamm- ©Bartholet Maschinenbau AG
Copyright: Bartholet Maschinenbau AG

Die Kult-Göndeln der Gondelbahn Maschgenkamm am Flumserberg drehen am Sonntag, 7. April ihre letzten Runden. Im Winter 2019/2020 wird die Gäste eine moderne 8er-Gondelbahn von der einheimischen Bartholet Maschinenbau AG auf den Maschgenkamm befördern. Das Restaurant Kabinenbahn wird erneuert, eine neue Bar wird integriert. Daneben wird eine Garagierungshalle für die Kabinen sowie eine Tiefgarage für die Betriebsfahrzeuge und eine Werkstatt mit Abstellplätzen für die Pistenbullys erbaut. Insgesamt hat das Bauprojekt ein Investitionsvolumen von 26 Millionen Schweizer Franken.

 

Facts & Figures der neuen Anlage

 

  • die Talstation Tannenboden liegt auf 1400 m
  • die Bergstation Maschgenkamm liegt auf 2020 m
  • 2400 Personen pro Stunde können mit der neuen Bahn transportiert werden
  • 105 der neuen 8er-Gondeln können zur gleichen Zeit ihre Runden drehen
  • die neue Gondelbahn fährt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 Meter pro Sekunde
  • die Fahrzeit auf den Maschgenkamm bei 6 m/s beträgt 10.44 min
  • die Seillänge ist 3223.3 Meter
  • es werden 20 neue Masten montiert
  • die neue Garagierungshalle bietet Platz für die 105 Gondeln

 

Ausstattung der neuen 8er-Gondel

 

  • einzigartiges Design "Design by Porsche Design Studio"
  • Mehr Sitzbreite pro Person
  • Panorama-Rundsicht dank grosser Fensterfläche
  • Rollstuhlgängig
  • höchste Laufruhe dank modernstem Federungs-System

 

Bilder & Videos

undefined - © Bartholet Maschinenbau AG
undefined - © Bartholet Maschinenbau AG

Alle anzeigen

Werbung

Werbung

Aktuell beliebte Artikel

Werbung