Im April 2020 wurde der "2020 International Report on Snow & Mountain Tourism" von Laurent Vanat veröffentlicht. Seit einigen Jahren gilt das Werk des Schweizers als anerkannte Studie in der Wintersportbranche, finden sich hier doch excellente Daten über Skigebiete, Tourismus und Besuchererzahlen in Skigebieten auf dem gesamten Globus.


Im aktuellen Report, der sich mit der Wintersaison 2018/2019 befasst hat, werden auch die meistbesuchten Skigebiete gelistet. Die Zahlen basieren auf einem Durchschnittswert der vergangenen Saisonen. Ganz vorne liegt ein österreichisches Skigebiet, das mehr als 2,5 Millionen Skifahrertage im Jahr zählt!


Hier die Rangliste:

1. Ski Arlberg (AUT)

2. La Plagne (FRA)

3. Madonna di Campiglio / Dolomiti di Brenta (ITA)

4. SkiWelt Wilder Kaiser Brixental (AUT)

5. Les Arcs (FRA)

6. Whistler Blackcomb (CAN)

7. Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (AUT)

8. Ischgl / Samnaun (AUT/SUI)

9. Gröden / Seiseralm (ITA)

10. Val Thorens / Orelle (FRA)

11. Snow Space Salzburg (Flachau, Wagrain, St. Johann; AUT)

12. Breckenridge (USA)

13. Serfaus Fiss Ladis (AUT)

14. Grandvalira (ESP)

15. Sölden (AUT)

16. Vail (USA)

17. Sälen (SWE)

18. Chamonix (FRA)

19. Courchevel (FRA)

20. Tignes (FRA)

21. Zillertal Arena (AUT)

22. Les Ménuires (FRA)

23. Kitzbühel (AUT)

24. Zermatt (SUI)

25. Kronplatz (ITA)

26. Alta Badia (ITA)

27. Val d´Isère (FRA)

28. Park City (USA)

29. Arosa Lenzerheide (SUI)

30. Grand Massif (u.a. Flaine; FRA)


Mehr Infos zum Skitourismus auf dem Globus findet ihr hier: https://www.vanat.ch/RM-world-report-2020.pdf