Am Morgen des 29. Mai herrschte zwar kein Kaiserwetter am Kitzsteinhorn, aber dafür war es winterlich kalt (-5 Grad) und ein paar Flocken hat es zuletzt auch gegeben. Wer also Lust hat: Ab dem letzten Freitag im Mai gibt es wieder Gletscher-Skibetrieb! Täglich bis 14 Uhr laufen am Kitzsteinhorn die Anlagen Panoramabahn, Gletscherjet 2, Gletscherjet 3, Gletscherjet 4, Gletschershuttle, Magnetköpfllift & Kitzlift 1.

 

Auch am Hintertuxer Gletscher startet am 29. Mai wieder der Skibetrieb (08.15 Uhr bis 15.45 Uhr, Ski- und Fußgängerbetrieb beim Gletscherbus 3 bis 15.00 Uhr). Die geöffnete Anlagen: Gletscherbus 1 oder 8er Sommerberg, Gletscherbus 2, Gletscherbus 3 (letzte Bergfahrt für Skifahrer 15.00 Uhr, letzte Talfahrt für Fußgänger 15.00 Uhr), Schlepplifte Gefrorene Wand 1+2 (Betriebszeit bis 13.30 Uhr), Schlepplifte Olperer 1+2 (Betriebszeit bis 13.30 Uhr), 6er Sesselbahn Lärmstange 2 (Betriebszeit bis 13.30 Uhr), Anfängerlift Gletscherboden (bis 1.6.). Folgende Pisten sind geöffnet: Nr. 3, Nr. 4, Nr. 5 (ohne Schlegeis), Nr. 8, Nr. 9, Nr. 9a, Nr. 10, Nr. 11a und Nr. 11 (bis Pfingstmontag, 01.06.2020). Insgesamt 26 Pistenkilometer werden befahrbar sein.

 

Ebenfalls geöffnet hat ab heute der Kaunertaler (bis 7. Juni). Lifte in Betrieb: Falginjochbahn, Nörderlift, Fernerlift. Die Anlagen sind für Skibetrieb von 07:00 – 13:00 Uhr geöffnet.

 

Am Mölltaler Gletscher könnt ihr ab dem 6. Juni wieder Ski fahren.

 

Viel Spaß!

 

PS: Ab dem 29. Mai öffnen auch sehr viele Bergbahnen in Österreich und Deutschland für den Sommerbetrieb für Wanderer, Biker und Ausflügler. Am besten einfach auf den Websiten der Bergbahnen über die Öffnungszeiten und Hygienevorschriften informieren! In der Schweiz wird ab dem 6. Juni eine schrittweise Öffnung der Bergbahnen möglich sein.