Die Firma Franz Ziener aus dem oberbayerischen Oberammergau ist Ausrüster des Deutschen Skiverbandes und anerkannter Spezialist für Handschuhe und Bekleidung. Im Ski- und Bikesport schwören viele Athleten auf das Material der Zieners, die seit 1946 fertigen und sich in den letzten 70 Jahren zu einem Weltmarktführer gemausert haben.

Für die Saison 2016/2017 ist ein Produkthighlight aus Oberammergau die Televate Jacket. Wir haben die wattierte Skijacke auf dem Stubaier Gletscher getestet - mehr zur Televate lest ihr hier im Testbericht!

 

Das sagt der Hersteller

Hoch funktionelle, sportliche Skijacke TELEVATE für Herren mit farbigen Designelementen. Die atmungsaktive, wasser- & winddichte ZIENER AQUASHIELD® Membrane (Wassersäule 10.000mm/Atmungsaktivität 10.000g/m²/24h) sorgt für ein warmes und trockenes Klima. Eine 100g/m² Wattierung aus dem sehr atmungsaktivem und leichtem Isolationsmaterial Thinsulate™ hält das Wärmegleichgewicht auch in feuchtem Zustand und garantiert höchsten Tragekomfort. Extra lange Belüftungsmöglichkeiten sowie spezielle Wärmezonen ermöglichen auch bei schweißtreibenden Aktivitäten eine optimale Klimakontrolle. Durch das elastische Obermaterial bietet die Jacke perfekte Bewegungsfreiheit. Auf die zusätzlichen Features, wie Goggle- & Mobile Pocket, abnehmbare und mehrfach verstellbare Kapuze, Beanie Garage sowie Schneefang möchte kein Skifahrer verzichten. Das besondere Highlight dieser Jacke ist der 3D Mesh Kragen. Das weiche Material schmiegt sich perfekt am Hals an und bietet optimalen Kinnschutz.

Obermaterial: 100% Polyester
Futter: 100% Polyamid
Wattierung: 100% Polyester


Das sagt die Skiinfo-Redaktion

Die Televate begleitete uns zum Stubaier Gletscher, auf dem wir perfekte Testbedingungen vorfanden. Insbesondere war es gerade morgens knackig kalt, so dass die Jacke ihre ganze Stärke ausspielen konnte. Denn obwohl sie mit 1124 Gramm für eine gefütterte Skijacke relativ leicht ist, ist das Modell extrem warm und sorgt für einen großen Tragekomfort. Die 100g/m² Wattierung aus dem atmungsaktivem und leichtem Isolationsmaterial Thinsulate™ macht die optisch recht stylische Televate optimal geeignet für kalte Temperaturen. Sie vermittelt ein molliges Gefühl, das Material ist weich und angenehm, so dass man einen hohen Komfortfaktor hat.

Der Schnitt der Televate ist relativ kurz, das solltet ihr beim Kauf beachten. Der Schneefang sitzt relativ weit oben, nur knapp unter dem Bauchnabel. Die Jacke bietet sehr viel Stauraum und hat neben zwei großen Hüfttaschen, zwei Brusttaschen, einer Skipasstasche am linken Oberarm auch eine kleine Reißverschlusstasche innen links sowie eine Netztasche (für Brille) innen rechts. Cool: Im Jackeninneren sind im Rücken- und Hüftbereich extra Klimazonen mit atmungsaktiven Material eingebaut, so dass auch bei anstrengenden Aktivitäten diese Zonen nicht sofort durchnässen. Für eine Belüftung innen sorgen auch die langen Belüftungsöffnungen unter den Armen, die mit einem Schneefang versehen sind. Bei vielen Details hat Ziener sich etwas Besonderes einfallen lassen, so zum Beispiel auch bei der Kapuze. Diese ist abnehmbar und über normale Gummizüge anpassbar, zudem verfügt sie aber auch über eine kleine Tasche, die als Beanie Garage bezeichnet wird und in der man entspannt seine Mütze aufbewahren kann. Nicht ganz so gut gefallen hat uns die Kragenpartie der Jacke: Der Doppelkragen könnte etwas höher geschnitten sein, da fehlten uns zwei/drei Zentimeter, um auch einen besseren Schutz des Gesichts zu ermöglichen. Zudem ist er relativ schmal geschnitten - hier sehen wir noch etwas Verbesserungspotenzial.

Ansonsten hat uns die Jacke insgesamt sehr gut gefallen. Vor allem der Tragekomfort und die Haptik des Materials überzeugen. Zudem ist die Jacke warm und winddicht. In unserem standardisierten Duschtest zeigte sich das Intereur nach einer Minute unter der Dusche trocken, allerdings durchnässt das Außenmaterial natürlich schneller als eine 3-Lagen-Hardshell Jacke. Wer eine Jacke für richtig feuchte Tage sucht, der findet im Ziener-Portfolio mit Sicherheit besser Alternativen, die Televate ist vor allem für kalte, trockene Pistentage ein sehr bequemer Begleiter. Mit 299,99 Euro (UVP) ist sie zudem weit weg von Kaufpreisen der absoluten High-End-Jacken, die man heutzutage für 600 Euro und mehr im Laden findet.

Mehr Infos zur Jacke: https://ziener.com/produkte/bekleidung/skijacken/3490/TELEVATE-man-_164204