SCARPA hat für die Saison 2018/2019 seinen beliebten Tourenskischuh F1 neu aufgesetzt - und in Zusammenarbeit mit RECCO® mit einem ganz innovativen Sicherheitsfeature ausgestattet.

 

SCARPA F1 mit Plus in Sachen Sicherheit

 

Der vielseitigste Schuh der SCARPA Tourenkollektion kommt für die Saison 2018/2019 nicht nur in einem neuen Design daher, sondern vor allem auch mit einem Plus in Sachen Sicherheit. Der SCARPA® F1 ist der erste Skitourenschuh weltweit mit integriertem RECCO Rettungs-Reflektor und bietet dadurch zusätzliche Sicherheit. Der Rettungs-Reflektor ermöglicht es ständig für Bergretter „suchbar“ zu sein. Und da es durchaus mal vorkommen kann, dass man bei einem Unfall seine Jacke verliert, in die bestenfalls ein RECCO Reflektor integriert ist, ist das bei einem Skischuh doch eher unwahrscheinlich.

Das RECCO Detektor Netzwerk wächst jedes Jahr und gehört mittlerweile zur Standardausrüstung bei Lawinenunfällen für Bergretter neben dem LVS-Gerät. Ist kein LVS-Signal vorhanden kann die Rettungszeit für Lawinenopfer mit der RECCO-Technologie, als zusätzliche elektronische Suchmethode, entscheidend verkürzt werden. Im freien Ski-Raum abseits der Pisten oder auf Tour sollte man immer mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel ausgerüstet sein und die Kameradenrettung trainiert haben. RECCO Reflektoren sind kein Ersatz, aber ergänzen diese Tools und bieten eine zusätzliche Möglichkeit im Notfall schneller gefunden zu werden.

Neben der neuen RECCO-Technologie bietet der F1, den es als F1 Wmn auch in der Damenversion gibt, mit der SCARPA Carbon-Core-Technologie unverändert eine sehr gute Kraftübertragung und Abfahrtsperformance. Diese hat sich auch in früheren Skiinfo-Tests gezeigt. Für viel Halt sorgen beim F1 der thermoverformbare Intuition®-Innenschuh und das BOA®-Schnürrsystem, welches sich durch wenige Griffe auch während der Tour verstellen lässt. Weitere Unterstützung im Schaftbereich bieten der FBC-Verschluss und das zusätzliche Velcro-Strap. Die Laufsohle wird aus zwei unterschiedlichen Materialien gefertigt und bietet so zum einen optimalen Grip, zum anderen ist das festere Material robust genug um auch einen gelegentlichen Felskontakt aushalten zu können.

„Die neue Version des F1 wird der erste Skitourenschuh sein, der auf den Markt kommt und über einen eingebauten RECCO Reflektor verfügt“, sagt Marco Campagna, SCARPA Marketing Manager, und fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, dass die Zusammenarbeit mit dem renommierten schwedischen Unternehmen endlich angelaufen ist. Für SCARPA ist Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Von jetzt an können wir unseren treuen Kunden eine Technologie anbieten, die die Such- und Rettungszeiten für vermisste Personen und Lawinenopfer reduzieren kann."

 

Weitere Infos zum SCARPA F1 / F1 Wmn:

Artikelnummer: 12166
Schaft: Pebax®
Schale: HP Polyammide
Sohle: Vibram® UFO Evo
Gewicht: 1230gr. Gr 27 ½ Paar
Größenlauf: Damen 22,5 – 27,0 , Herren 25,5 – 31,0
UVP: 579.00€
Link: http://www.scarpa-schuhe.de/schuh/f1/