© Achim Hofstädter
Lena Dürr hat als erste deutsche alpine Skirennläuferin seit Maria Riesch die Gesamtwertung im Europacup gewonnen. Dafür reichte der 18-Jährigen ein vierter Platz im abschließenden Slalom im slowenischen Kranjska Gora.

Fixstartplatz im Weltcup
Schon in diesem Winter sorgte Lena Dürr im Weltcup für Furore. Die jüngere Schwester der Slalomspezialistin Katharina Dürr hätte sich beinahe sogar für die Olympischen Spiele in Vancouver qualifiziert. Im Riesenslalom erfüllte sie mit Rang neun in Maribor (SLO) die halbe Norm. Im Europacup gewann Dürr nun die Gesamtwertung vor der Österreicherin Ramona Siebenhofer und Elena Curtoni aus Italien. Zuletzt war Maria Riesch 2002 der Europacupgesamtsieg gelungen. Durch den Sieg hat Lena Dürr in der Saison 2010/2011 einen Startplatz im Weltcup sicher. Im Europacup gewann sie in diesem Winter zwei Rennen und stand zudem dreimal auf dem Podium - alles im Riesenslalom.