Manfred Pranger bleibt bei Völkl. Der Slalom-Weltmeister verlängerte seinen Ausrüstervertrag um ein weiteres Jahr. „Das Rennsportmaterial von Völkl passt optimal zu mir. Aber auch das Umfeld stimmt - von der Entwicklung bis hin zur Betreuung. Gerade im letzten Winter haben wir gemeinsam sehr akribisch an einer perfekten Abstimmung für mich gearbeitet. Jetzt habe ich das Gefühl, dass wir auf einem guten Weg sind, den ich mit Völkl weiter erfolgreich gehen möchte“, erklärte Pranger. "Dass Manni auch im kommenden, olympischen Winter für und mit uns fahren möchte, ist ein großartiger Vertrauensbeweis. Er ist nicht nur ein exzellenter Sportler, sondern auch durch seinen vorbildlichen Charakter eine nicht mehr wegzudenkende Größe in unserem Kader", so Marker Völkl Rennsportleiter Klaus Gattermann.

Frehsner betreut Lara Gut
Lara Gut hat einen neuen Trainer: Urgestein Karl Frehsner soll anstelle von Mauro Pini für die sportliche Entwicklung des Schweizer Youngsters sorgen, der abseits des Swiss Ski Teams im eigenen Privatteam den Erfolg sucht. Der 70-Jährige hatte zuletzt Guts Landsfrau Tamara Wolf betreut.

'The Superstars': Miller macht Hemmis Beine
Bode Miller nimmt an der US-TV Show 'The Superstars' teil. In dem Reality-Format bekommt es der Athlet mit dem amerikanischen Fernsehstar Paige Hemmis zu tun. Die frühere Hochzeitsplanerin ist Designerin der ABC-Show 'Exreme Makeover'. Mit ihr wird Miller ein Fitness-Programm absolvieren, denn Hemmis muss sich in der Show in einigen sportlichen Wettbewerben beweisen.