Die alpinen Damen machen am Wochenende Station im tschechischen Spindlermühle, die Herren kämpfen in Adelboden (Schweiz) um Weltcup-Punkte. Anbei das aktuelle Aufgebot und die letzten Infos aus dem DSV-Lager.

DAMEN
Spindlermühle (CZE)
5.1.2008, Samstag, RS 9.30 / 12.30 Uhr MEZ
6.1.2008, Sonntag, SL 9.30 / 12.30 Uhr MEZ

Aufgebot Riesenslalom
Maria Riesch (SC Partenkirchen)
Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Kathrin Hölzl (WSV Bischofswiesen)
Carolin Fernsebner (SK Ramsau)
Monika Springl (SC Schellenberg)

Aufgebot Slalom
Maria Riesch (SC Partenkirchen)
Kathrin Hölzl (WSV Bischofswiesen)
Monika Bergmann (SPVVG Lam)
Fanny Chmelar (SC Partenkirchen)
Nina Perner (Rheinbrüder Karlsruhe)
Susanne Riesch (SC Partenkirchen)
Monika Springl (SC Schellenberg)
Katharina Dürr (SV Germering)
Carolin Fernsebner (SK Ramsau)


Statement Bundestrainer Mathias Berthold
"Die Mädchen haben über die Feiertage regeneriert. Am Dienstag stiegen sie in Hinterreit bei sehr guten Bedingungen wieder ins Training ein. Die Vorfreude auf die technischen Bewerbe am kommenden Wochenende in Spindlermühle ist groß. Wir haben bereits in Lienz gezeigt, dass wir im Slalom und Riesenslalom über eine schlagkräftige Mannschaft mit vielen jungen Talenten verfügen. Unser Ziel ist es, die Ergebnisse von Lienz zu verbessern und vor allem mannschaftlich noch kompakter in die Punkteränge zu fahren."

HERREN
Adelboden (SUI)
5.1.2008, Samstag, RS 10.30 / 13.30 Uhr MEZ
6.1.2008, Sonntag, SL 10.30 / 13.30 Uhr MEZ

Aufgebot Riesenslalom
Felix Neureuther (SC Partenkirchen)
Fritz Dopfer (SC Garmisch)

Aufgebot Slalom
Felix Neureuther (SC Partenkirchen)
Alois Vogl (SC Zwiesel)
Dominik Stehle (SC Obermaiselstein)

Statement Bundestrainer Christian Scholz
"Nach zwei Trainingslagern in den letzten beiden Wochen in Kirchberg (Österreich) reisen wir gut vorbereitet zu den Weltcup-Rennen nach Adelboden. Mit Fritz Dopfer und Dominik Stehle haben wir wieder zwei junge Rennfahrer im Team, die sich mit guten Europacup-Ergebnissen für einen Einsatz im Weltcup empfehlen konnten. Wir erwarten uns ein engagiertes Auftreten und wollen ihnen mit diesem Einsatz die Möglichkeit geben, weitere Erfahrung auf Weltcup-Niveau zu sammeln. Felix Neureuther ist fit und freut sich auf die Rennen. In seiner derzeitigen Form hat er große Chancen auch im Riesenslalom zu punkten."

Wir werden natürlich von den Rennen in unserem Liveticker berichten!