Bernd Brunner wird den Damen des Österreichischen Skiverbandes in der kommenden Saison 2007/2008 nicht mehr als Trainer im Weltcup zur Verfügung stehen. Brunner plant, sich zukünftig intensiver um die nächste Generation alpiner Talente zu kümmern.


Noch kein Nachfolger
Eine neue Herausforderung und mehr Zeit für die Familie sind die Gründe des 36-Jährigen, sich aus dem Weltcup zurückzuziehen. Bislang ist nicht bekannt, wer Brunner ersetzt. Bis zum Ende der Woche wird jedoch mit einer Entscheidung gerechnet, so dass der Österreichische Skiverband für den Winter planen kann.