In Österreichs Trainingsgruppe WC3 bereiten sich sieben Weltcup-Läufer auf die Saison 2006/07 vor. Und alle sieben werden ab sofort mit Fischer um Weltcup-Punkte kämpfen. Christoph Alster, Stephan Görgl, Christoph Gruber, Matthias Lanzinger, Hannes Reichelt, Andreas Schifferer und Georg Streitberger werden von Fischer mit dem Gesamtpaket Ski, Schuhe (Soma-Tec) und Bindung ausgerüstet. Bis auf Stephan Görgl und Andreas Schifferer sind alle Athleten neu bei Fischer. Görgl und Schifferer bestreiten ihre erste Saison mit dem Gesamtpaket von Fischer.

Voglreiter: "Erwarten uns einen sehr dynamischen Prozess in der Materialentwicklung."
Siegi Voglreiter, Racing Director von Fischer: "Die WC3 bietet eine gute Mischung aus arrivierten Läufern und jungen Läufern, die noch sehr viel Potenzial aufweisen. Dadurch dass eine ganze Trainingsgruppe unser Material fährt, erhoffen wir uns einen sehr dynamischen Prozess in der Weiterentwicklung unseres gesamten Materialpakets. Es freut mich natürlich sehr, dass wir alle mit unserem Material überzeugen konnten. Wir werden allen ein kompaktes Paket aus Ski, Schuhen und Bindung zur Verfügung stellen. Ich hoffe, dass sie sich gegenseitig zu Höchstleistungen anspornen werden."

Einige Weltcup-Siege
Die sieben Mitglieder der Trainingsgruppe können bereits zahlreiche Ski-Weltcup-Siege vorweisen. So haben die erfahrenen Athleten wie Schifferer und Gruber schon diverse Erfolge im Weltcup feiern können und auch Hannes Reichelt hat in der vergangenen Saison seinen ersten Weltcup-Sieg errungen. Daneben sind die jungen Läufer wie Streitberger und Lanzinger auf dem Sprung in die Weltspitze.