Der Super-G der Herren in Kitzbühel (AUT) musste aufgrund von schlechtem Wetter abgesagt werden. Ob das Rennen am Montag nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Nun versuchen die Verantwortlichen, die Piste für die Abfahrt auf der Streif am Samstag rennfertig zu bekommen.

Optimistisch für die Abfahrt
Der Kitzbüheler Pistenchef Peter Obernauer macht den Athleten und Fans aber Hoffnung, dass die Abfahrt am Samstag stattfinden kann. Die Wetter-Prognose sei nicht so schlecht, sagte Obernauer und die Helfer würden 24 Stunden arbeiten, um eine Austragung zu ermöglichen.