Deutsch
Skigebiet vergleichen
Zu Favoriten hinzufügen

Verwandte Regionen: Hochsavoyen, Les Portes du Soleil, Nordalpen, Frankreich, Europa, Europa (gesamt), Chablais

Geschlossen
Saisonstart / -ende: 14/12/2019 - 13/04/2020
Höhe Skigebiet
:
1000m - 2466m
Pisten
:
7%|38%| 41%| 13%
Liftanlagen
:
44
Skipass
:
von €29.00 bis €59.00
Alle Skipass-Preise in der Übersicht

Beschreibung

Skiurlaub im Skigebiet Morzine

 

Morzine ist ein malerisches Dörfchen im Département Haute-Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes, südlich des Genfersees gelegen. Die Gemeinde liegt direkt an der Schweizer Grenze, das Skigebiet von Morzine ist angebunden an das größte internationale Skigebiet der Welt: Portes du Soleil. Die legendären Skiorte von Avoriaz, Morzine und Les Gets gehören ebenso zu den Portes du Soleil (Tor zur Sonne) wie auf Schweizer Seite Champery, Morgins und Torgons.

 

Morzine liegt auf halbem Weg zwischen Mont-Blanc und Genfersee auf einer Höhe von 1000 Metern. Das Postkartendorf ist eingebettet in einer Berglandschaft zwischen Wälder und Gipfel. Hier pflegt man die Süße des Lebens und den authentischen Charme eines französischen Alpendorfes, das nichts von seinem savoyischen Charakter verloren hat. Holzchalets mit typischen Schieferdächern bestimmen das Bild, ganz anders als beim unmittelbaren Nachbarn und Partner Avoriaz, das etwas höher auf einem Felsausläufer gelegen ist.

 

In Morzine befindet man sich im Herzen des Skigebiets Portes du Soleil, das zwölf Skigebiete und über 600km Piste verbindet. Mit einer schweizerischen und einer französischen Seite werden zwei Kulturen miteinander verbunden. Vom Zentrum von Morzine aus erreicht man direkt das Skigebiet Morzine-Les Gets, mit der Super Morzine Seilbahn kommt man aber auch schnee in das Gebiet von Avoriaz.

Höhe Skigebiet

  • 2466m
    Berg
  • 1466m
    Höhenunterschied
  • 1000m
    Tal

Liftanlagen

  • 4
  • 0
  • 8
  • 0
  • 13
  • 3
  • 2
  • 14
  • 44
    Total

Werbung

Adresse

Bergbahn

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende14/12/201913/04/2020
  • Anzahl der geöffneten Tage im Vorjahr
    115
  • Geplante Anzahl der geöffneten Tage
    112
  • Jahre seit Eröffnung
    85

Pisten und Lifte

  • Anfängerpisten

    7%

  • Blaue Pisten

    38%

  • Rote Pisten

    41%

  • Schwarze Pisten

    13%

  • Pisten

    68

  • Pistenkilometer

    107 km

  • Snowparks

    2

  • Nachtskilauf

    1 km

  • Befahrbare Fläche

    340 ha

  • Beschneibare Pistenfläche

    98 ha

  • Beschneibare Pisten (in KM)

    32 km

Weitere Informationen zum Skigebiet

Skifahren im Skigebiet Morzine

 

In Morzine zu wohnen bedeutet, sich den Luxus zu gönnen, jeden Tag ein anderes Skigebiet wählen zu können. Morzine liegt im Herzen der Portes du Soleil und bietet euch die Möglichkeit, direkt hier in den Sektoren Pleiney, Chamossière und Nyon Ski zu fahren oder nach Les Gets oder Avoriaz zu starten.

 

Diese geografische Lage inmitten mehrerer Top-Skigebiet ermöglicht es, den Skitag optimal zu nutzen und von den besten Skiverhältnissen zu profitieren. Je nach Besucherzahl, Schneelage, heutigem Fitnessniveau oder Wetter kann man also mal hier oder mal dort fahren.

 

Das Skigebiet Morzine ist aufgrund seiner Typologie und Umgebung (ausgedehntes Gelände, breite Pisten, umgeben von Tannenbäumen) ein ideales Skigebiet für Familien und generell für alle Skifahrer vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Die Pleynet-Seilbahn erschließt das gleichnamige Plateau, auf dem zwei Sessellifte und ein Förderband installiert sind - ein idealer Ausgangspunkt für Beginner. Auf beiden Seiten dieser Gondelbahn führen eine Handvoll Sessellifte (Les Mouilles, Atray und Les Fys) zu wunderschönen und spielerischen Pisten (schönes Gelände, Pistenübergange und Passagen durch den Wald). In der Nähe befindet sich der Sessellift Belvedere, der eine Verbindung zu den Skipisten des benachbarten Ortes Les Gets herstellt.

 

Für die erfahreneren Skifahrer bietet der Sektor Chamossière zwei der schönsten Pisten des Gebiets (die schwarze Piste Les Creux und die rote Piste Arbis) und einen herrlichen Panoramablick von der Spitze des Sessellifts Chamossière Express (mit 2002 Metern höchster Punkt im Morzinegebiet).

Etwas weiter unten bietet das Gebiet unterhalb des Pointe du Nyon viele blaue, rote und schwarze Pisten, so dass auch mittleren und fortgeschrittenen Skifahrer etwas geboten wird. Je nach Lust und Laune gibt es von hier die Möglichkeit, den Sektor Morzine - Les Gets (schnell erreichbar mit der Sesselbahn Belvedere) oder Avoriaz anzusteuern, der mit Morzine durch die Super Morzine Gondelbahn verbunden ist.

Snowparks und Kinderangebote in Morzine


Um den Jüngsten zu ermöglichen, das Skifahren auf spielerische und lustige Art und Weise zu erlernen, ist Morzine mit zwei Fun-Bereichen ausgestattet:

- Die Pinguin-Piste ist eine Fun-Piste für Kinder mit kleinen Kurven, Slalom, Tunnel, ... (Zugang über den Nabor-Sessellift)
- Der Weg der Zouzous: 2km lange Abfahrt im Sektor Pléney, gespickt mit lebensgroßen Tieren, ausgestattet mit Wellen und Kurven

Dazu hat Morzine noch einen Videopark, einen Snowpark und vieles mehr zu bieten.

Après-Ski und Gastronomie in Morzine

 

Neben Ski fahren, Schneeschuhwandern, Gleitschirmfliegen, Speedriding, Eistauchen, Schlitteln, Schneemobilfahren, Heißluftballonfahren, Helikopter fliegen, Quadfahren, Paintball sind in Morzine auch Aktivitäten auf dem Eis sehr beliebt. Morzine verfügt über zwei Eisbahnen, eine davon außerhalb des Tourismusbüros.

Diejenigen, die leidenschaftlich an der Entdeckung und dem Besuch der Kultur interessiert sind, können mit einem Besuch der Altstadt, des Stalls und des Obstbauernhofes in Morzine (Entdeckung des Berufes des Käseproduzenten, Führung durch die Reifekeller usw.) oder sogar der Schieferwerkstatt gedeihen.

 

Morzine Dérêches Park



Im Herzen von Morzine gelegen, bietet der Parc des Dérêches ein Dutzend Sport- und Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie: eine Therme mit Sauna- und Hammambecken, zwei Eisbahnen (eine überdacht und eine im Freien), Tennisplätze, Basketball- und Streethockeyplätze... der Besuch ist ein Muss bei einem längeren Aufenthalt in Morzine!

 

Bars, Kneipen, Restaurants und Diskotheken in Morzine

 

Was wäre Après-Ski, ohne ein gutes Bier am Tresen zu trinken oder ohne einen schönen Happy Hour Cocktail (in Maßen bitte)? Um einen Drink in Morzine zu nehmen, besucht einfach eine der vielen Bars und Pubs. Die besten Orte, die man mal besucht haben sollte: das Tremplin am Fuße der Pleynetbahn und die Bar Robinson, der an einen englischen Pub erinnert, mit einer Mischung aus Holz und Stein, was eine "britische" Atmosphäre schafft.

 

Morzine bietet nicht weniger als elf Hochgebirgsrestaurants, die über die verschiedenen Bereiche des Skigebiets verteilt sind. Unsere Lieblingsadressen: La Pointe de Nyon und Le Vaffieu und ihre Sonnenterrassen, Le Nabor und seine hausgemachten Spezialitäten, Chez Nannon für seine Savoyer-Küche oder Le Pleney Snack (um eine Mittagspause einzulegen, ohne viel Zeit zu verschwenden).

Aber Morzine hat auch 28 gute Restaurants im Herzen des Dorfes. Gourmet- und Regionalküche, Bergspezialitäten und edle Küche werden serviert. La Chaudanne, la Grange, l'Etale, la Rotonde..... nur einige der vielen Top-Adressen, in denen ihr richtig genießen könnt.

Schließlich, für Nachtschwärmer, hat Morzine auch zwei Nachtclubs (l'Opéra und Le Lauris), um das Vergnügen bis in den frühen Morgen hinein zu verlängern.

Werbung

Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Morzine in dein Mail-Postfach!

Bilder & Videos: Morzine

Schneefallstatistik | Schneehistorie

Mehr: Jährlich | Vergleiche | Schneehöhe

20 cm
0 cm
  • 7. Nov. 2019
  • die letzten 2 Wochen
  • Gestern

Pistenplan

Skischule buchen

Morzine